2018 Dürre. 2019 Dürre und Blauzungenkrankheit: viele Termine abgesagt, die für die Schafzucht wichtig waren.

2020 CoronaVirus CORVID-19. Nichts geht. Soeben haben wir die Bundesschau Schafe auf voraussichtlich Oktober 2021 verschoben (siehe Schafe und Schäfer). Da die Hessenhalle in Alsfeld Corona-Impfzentrum ist, weichen wir nun auf 2022 aus und hoffen, dass es klappt.

Den Jungzüchterwettbewerb auf 2023

 

...dass die NRW- Schaftage auf Haus Düsse eine Großveranstaltung darstellen und damit auf jeden Fall im August noch verboten sind, war die nächste Hiobsbotschaft: der Zuchtausschuss hat alle Hebel in Bewegung gesetzt, und nun gab es eine abgespeckte Variante am 15. und 16. August in den Auktionshallen der RUW in Krefeld

alles ohne Beiprogramm, das nur auf Haus Düsse stattfinden kann, von Hütewettbewerb bis zu öffentlich erlaubtem Spinnen...

Zumindest konnten wir zentral Schafe vorstellen und kaufen, von Züchter zu Züchter. Und haben es alle genossen, ganz analog und mit Abstand. War prima. kein Dauerzustand, aber eine glückliche Alternative.

Nach Beschluss des Zuchtausschusses werden die NRW-Schaftage 2021 coronabedingt noch einmal in Krefeld stattfinden, geplant ist dann ein Wechsel: 2022 auf Haus Düsse, 23 in Krefeld und 24 wieder auf Haus Düsse.

Zwei Herdenschutzhundeprüfungen sind 2021 in NRW ausgefallen- hoffentlich gelingt es 2021, wenigstens eine Eliteprüfung im Sommer anzubieten

Sonne der anderen Art

Gut, dass Schafhalter improvisieren können und viel aushalten. Hoffentlich verliert sich dies Talent nicht